Happy Birthday



Am Wochenende hieß es gleich mehrfach
"Happy Birthday", "Alles Gute"
und "Alles wird gut" 
 
Gut, dass ich immer einen kleinen Vorrat habe :-)
 





Kommt gut in die neue Woche

                                                           

Schoko-Riegel





Die kühleren Temperaturen habe ich dazu genutzt
Schokoriegel zu gießen. 
Als ich diese Form sah, musste ich sie haben.
Als Kräuter- und Pflanzenliebhaberin ist das doch klar oder? 

Schokoladige Grüße
                                                           


Kalamansi-Eis


Kleiner Kalamansi-Eis-Käfer :-)

Ich liebe den süß-säuerlichen Geschmack der Kalamansi.
Sie wird auch "Zitrone der Südsee" genannt und
ist vermutlich eine Kreuzung aus Mandarine
und Kumquat. 

Kennt Ihr diese Frucht?
❌Werbung weil Markennennung/Verlinkung
unbeauftragt - selbstgekauft❌

Ich habe dieses Rezept
verwendet.

                                                               Habt einen schönen Tag.
                                                            

Alles Liebe









Alles Liebe .........
zum Geburtstag
zum Abitur
zum Renteneintritt
zur Hochzeit
zur Taufe 
uvm.
Alles Liebe lässt sich vielseitig einsetzen, 
daher habe ich gleich mehrere dieser Karten 
gestaltet.

Kommt gut in die neue Woche 
                                                          

Patch Bambuspflaster


❌Werbung und Markennennung ❌ 
Vor einiger Zeit bekam ich diese Pflaster zum Testen. 
Wie immer ist es so, dass man dann keine Pflaster braucht 
wenn man welche da hat. Somit sind ein paar Wochen ins Land gezogen
bis ich testen konnte.
Bei der Gartenarbeit habe ich mich verletzt und hat dann zum Glück
diese Pflaster zur Hand. 


Ok, keine große Verletzung - zum Glück - 
doch so konnte ich natürlich testen.
Die Umverpackung lässt sich problemlos öffnen 
und so war das Aufbringen schnell erledigt. 


Das Pflaster liegt wirklich angenehm auf der Haut. 
Auf viele Pflaster reagiere ich allergisch und bekomme
direkt rote Pusteln, die dann arg jucken.
Daher Daumen hoch für dieses Pflaster.
Selbst nach 3 Tagen klebte es noch perfekt.
Inzwischen ist der Kratzer natürlich abgeheilt und 
ich hätte bereits am nächsten Tag das Pflaster entfernen können, 
doch ich wollte für Euch ja testen. 



Inzwischen habe ich bei einer Freundin,
die sich eine Blase gelaufen hatte auch das Aloe vera Pflaster
ausprobiert. Auch hier einen Daumen hoch für die Anwendung und Wirkung.

Ein kleiner Verbesserungsvorschlag hätte ich allerdings auch.
Unterwegs hat man natürlich nicht die ganze Dose dabei, 
sondern nur ein paar einzelne Streifen. Diese haben zwar unterschiedliche 
Designs, doch leider sind sie nicht beschriftet welche Art enthalten ist. 


Trotzdem kann ich Euch diese Pflaster wirklich empfehlen :-)
                                                         

Hier noch der offizielle Pressetext 

PATCH - das neue Pflaster auf natürlicher Bambus-Basis mit aktiven Wirkstoffen
Hypoallergen und biologisch abbaubar
Kein Plastik, kein Silikon, kein Latex, keine Parabene
Bad Homburg, 5/2019. Gute Nachrichten für alle, die allergisch auf die üblichen Pflaster reagieren und für Menschen, die Nachhaltigkeit auch im Kleinen großschreiben. PATCH ist ein biologisch abbaubares Pflaster auf natürlicher Bambus-Basis, das soweit als möglich frei von Allergie auslösenden Zusatzstoffen ist. Das Pflaster gibt es in vier verschiedenen, auf unterschiedliche Verletzungen zugeschnittenen Varianten: angereichert mit Bestandteilen von Aloe Vera, Kokosöl oder Aktivkohle oder ganz ohne Inhaltsstoffe. Die hypoallergenen atmungsaktiven Bambus-Strips sind in einer stabilen, formschönen, ebenfalls biologisch abbaubaren, Pappröhre zu je 25 Stück verpackt. 
Viele Menschen reagieren allergisch auf handelsübliche Pflaster, denn diese sind zum Teil mit Zusatzstoffen versehen, die Allergien auslösen können. Bei den PATCH-Pflastern sieht das ganz anders aus. Als Basis dienen weiche Bambusfasern. Bei allen vier PATCH-Varianten wird zur Fixierung auf der Haut ein natürlicher Klebstoff verwendet. So reicht ein sanftes Anpressen, um das Pflaster auf der Haut zu halten, ohne allergische Reaktionen auszulösen.

Für jede Verletzung das richtige PATCH
Beim PATCH Aloe Vera ist die Wundauflage mit Aloe Vera Extrakt angereichert. Aloe Vera enthält zwei natürliche Verbindungen, Polysaccharide und Glykoproteine, die bei Verbrennungen, Blasen und kleineren Abschürfungen die Wundheilung unterstützen.
Das mit Kokos-Öl angereicherte PATCH wurde speziell für sensible Kinderhaut entwickelt und ist deshalb auch für Babys geeignet. Kokosöl ist reich an Laurinsäure. Sie wirkt antibakteriell, antiviral und entzündungshemmend. Das hilft, kleine Kratzer und Wunden gut zu versorgen. Zum "Trost" für die Kleinen ist jedes Pflaster mit niedlichen Pandas bedruckt.  
Mit Aktivkohle ist die Wundauflage des PATCH Aktivkohle versehen. Sie ist stark absorbierend und bindet Verunreinigungen und Wundflüssigkeit. Entzündungen können so vermieden werden, und der natürliche Heilungsprozess wird unterstützt. Von außen in schwarz gehalten, sieht das PATCH Aktivkohle auch nach einem langen Arbeitstag oder nach dem Sport immer noch gut aus.
Ganz ohne heilende Inhaltsstoffe kommt das PATCH Neutral aus. Es hilft bei kleineren Schnittverletzungen oder Schrammen, die Wunde optimal abzudecken und fördert so den schnellen Heilungsprozess.
Auch gut zu wissen: Alle PATCH-Pflaster sind vegan, thiomersalfrei, merthiolatfrei, sulfatfrei und ohne Tierversuche geprüft worden.
Zu bestellen über www.patchstrips.eu. 25 Patches kosten EUR 6,99,-

Brot und Brötchen









Ich habe die kühleren Temperaturen genutzt
und schnell ein paar Brote und Brötchen gebacken. 

Kommt gut durch die neue Woche

                                                                

Bärlauchfrüchte




Hier das Rezept

250 ml Balsamico
250 ml Wasser
½ TL Salz und ½ bis
1 TL Zucker
Reichlich Bärlauchblütenfrüchte
Die Lösung zum Kochen bringen, Früchte hineingeben, 
Platte ausschalten und Früchte im heißen Sud ziehen lassen.

Ansatz nach einigen Stunden nochmal zum Sieden bringen 
und heiß in vorbereitete Gläser füllen und sofort verschließen. 
Vor dem Genuss mindestens 4-6 Wochen ziehen lassen.

Die Früchte passen in Salate oder auf Anti-Pasti-Platten. 
Aus dem Sud lässt sich eine leckere Salat-Soße zubereiten.


Ich liebe Bärlauch, 
denn er ist soooo vielseitig. 
Zeitig im Frühjahr die Bärlauchblätter, 
dann die Blüten und danach die Früchte. 
Alles wird verarbeitet. 


Bärlauchblüten-Essig ist ganz einfach herzustellen.
Bärlauchblüten in einen guten Weinessig geben.
2-3 Wochen ziehen lassen, jedoch täglich schütteln.

Euch einen schönen Tag