Mittwoch, 23. September 2015

Saarländische Kartoffelwaffeln


Da viele mit dem Post/Rezept von HIER
nicht zurecht kamen, kommt nun hier
das Rezept:



Myriam’s saarländische Kartoffelwaffeln

Für den Hefeteig:
300 g Mehl
200 ml warme Milch
1/2 Würfel frische Hefe
etwas Salz zum Abschmecken
Aus den Zutaten einen Hefeteig herstellen und beiseite stellen.
Während der Teig etwas geht die Kartoffelmasse herstellen.


Für die Kartoffelmasse:
1 kg geriebene rohe Kartoffeln
1 große geriebene Zwiebel
3 Eier
200 g Speckwürfel
1 Bund Schnittlauch
Salz, Pfeffer, Muskat, Schnittlauch

Kartoffeln und Zwiebeln mischen, in einem Sieb ausdrücken und abtropfen lassen. Eier
unter die Kartoffel-Zwiebel-Masse rühren.
Kartoffelmasse, Hefeteig mit den Speckwürfeln und Schnittlauch vermengen. Mit Salz,
Pfeffer und Muskat würzen.
Sollte der Teig noch zu wässrig sein zusätzliches Mehl untermengen. Der Teig sollte nicht
mehr glänzen.


 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen