Sonntag, 5. Juli 2015

Hagelschlag :-(


Dachfenster zerschlagen - durch und durch

Alles liegt mit Ästen und Blättern voll.
Viele Sachen sind beschädigt und haben Risse.


Nach einer Stunde waren die Hagel"körner" noch immer so groß!

So sah mein Kräutergarten heute Morgen aus :-(


Alle Stühle sind zerschlagen



Auch meine neue Eule hat es erwischt :-(


Trotz allem interessante Gebilde

Auch das Gartenhaus hat es erwischt 

Selbst im Briefkasten lagen Hagel"bälle"

Alles umgeknickt und zerschlagen, denn es kamen noch viele
Äste mit herunter :-(


Nur wenige Rollläden sind verschont geblieben 

Und jetzt blitzt, donnert und regnet es schon wieder :-(

Kommentare:

  1. Oh mein Gott! Das ist ja furchtbar. ..
    Ich drücke dir die Daumen dass es vorbei zieht.
    Es ist ja bereits genug Schaden entstanden.
    Viele Grüße ~Susanne~

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne, von weiteren Unwettern sind wir bis jetzt verschont geblieben, doch leider
      haben wir noch mehr Schäden entdeckt :-(
      Alle Liebe Myriam

      Löschen
  2. oh nein, es war bei euch sehr heiß, oder??????

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Kumiko und fast der komplette Kräutergarten ist zerstört und da auch das Dachfenster zerbrochen ist, habe ich auch einen Schaden an meiner Kräuterküche :-(

      Löschen
  3. Oh Mann, das sieht ja übelst aus! Da bin ich echt froh, dass sich die Unwetterwarnung bei uns (wieder mal) nur in Gestalt zweier Blitze, zwei Donnerschlägen und einem fünfminütigen, gemäßigten Regenschauer zeigte. Da gieße ich doch lieber meinen Kräutergarten und die anderen Pflanzen. Mein Mitleid hilft Dir da leider auch nicht weiter und es bleibt mir nur, Dir viel Kraft beim Beseitigen der Schäden zu wünschen und zu hoffen, dass wir auch beim nächsten Mal verschont bleiben.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Birgit, für Deinen mitfühlenden Worte, die auch helfen. Gleich geht es weiter mit dem Wegräumen, denn es liegt noch immer eine Menge rum :-(
      Herzlichst Myriam

      Löschen
  4. Ohje, das ist aber ganz schön heftig! Hoffentlich trägt das die Versicherung, so dass du wenigstens den materiellen Schaden ersetzt bekommst. Die Pflanzen erholen sich ja von allein, aber Fenster, Rolläden, Dach und Möbel ... das ist viel Arbeit. Ist sehr ärgerlich, wenn man grad alles soweit hatte, und den Sommer geniessen wollte. LG Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Anke, die Versicherung konnten wir noch nicht mal erreichen, denn hier ist ja das gesamte Gebiet betroffen und so wissen wir nicht was wir ersetzt bekommen. Ganz zu schweigen von den Folgekosten :-( Leider sind auch viele Pflanzen so zerschlagen, dass sie sich nicht mehr aufrichten und somit auch keinen Samen bilden für nächstes Jahr und so fange ich mit dem Garten mehr oder weniger wieder bei NULL an :-( Ich hoffe Du bleibst von Unwettern verschont.
      Lieben Gruß Myriam

      Löschen
  5. Oh weh, da hat es euch ja heftig erwischt.

    GLG
    Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja leider und es wurde noch mehr :-(
      VlG Myriam

      Löschen
  6. Oh je, dass sieht schlimm aus. Ich kann es nachfühlen denn wir hatten das Problem vor 2 Jahren !! Auch das Dachfenster hat es erwischt, dazu die komplette Terrasse, das Hausdach und ein Auto. Die Reparaturarbeiten haben elend lange gedauert, weil alle Dachdecker ausgebucht waren.
    Auch ein verwüsteter Garten ist mehr als ärgerlich, es steckt ja so viel Arbeit und Leidenschaft darin. Dachrinne, Rolladen, Briefkasten, dass sieht nach viel Arbeit aus! Toi,toi toi dafür.
    LG Hiltrud

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Hiltrud, danke Dir für Dein Verständnis und Mitgefühl. Ich hoffe all meine Leser bleiben von weiteren Unwettern verschont. Ist nicht wirklich schön.
      VlG Myriam

      Löschen
  7. Hallo Myriam,

    oh je, da hat's Dich ja ganz schön erwischt.
    Bei uns ging es dagegen glimpflich ab. Ich hoffe, daß alles wieder schnell in Ordnung kommt!

    Ganz liebe Grüße

    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wird leider noch etwas dauern, denn hier sind alle Dachdecker, Handwerker usw. ausgelastet oder im Urlaub. :-(
      Jetzt geht es weiter mit dem Aufräumen und dabei hatte ich diese Woche so viele kreative Sachen geplant.
      Schönen Tag
      Myriam

      Löschen
  8. Ach Du sch.... Ist ja grauenvoll . Hier hat es wohl reichlich geschüttet , gedonnert und geblitzt . Aber so große Hagelkörner hatten wir Gott sei Dank nicht . Drücke Dir die Daumen das da nicht noch was nach kommt .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Daumendrücken, bis jetzt ist nichts nachgekommen, doch für heute sind wieder Gewitter gemeldet :-(
      LG Myriam

      Löschen
  9. Ach du meine Güte!!! Oh das tut mir leid, da hat es euch ja voll erwischt! Ich drücke euch die Daumen, das die Vetsicherung euch wenigstens unterstützt, aber den Garten machen sie leider auch nicht wieder ganz :0(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Antje - die Versicherung müssten wir zuerst mal erreichen .................
      Dir eine unwetterfreie Zeit
      Myriam

      Löschen
  10. Liebe Myriam,
    das schaut ja bös aus. Wie ärgerlich all der Schaden und das zerstörte Kräuterbeet.
    Hier hatten wir nur 2 Gewitter mit leichtem Sommerregen und alle Blumen, Kräuter und Gartenmöbel haben das überstanden. Aber dafür klauen mir die Stare, Amnseln und Meisen die Schattenmorellen. Irgendwas im Garten läuft immer suboptimal.
    Ich wünsche dir, dass die Aufräumarbeiten nicht von einem Unwetter gestört werden.
    LG
    Marianne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marianne, danke Dir herzlich für Deine netten Wünsche. Bislang blieben weitere Unwetter aus, doch heute sind schon wieder welche gemeldet.
      Also weiter Daumendrücken.
      Dir einen schönen Tag
      Myriam

      Löschen
  11. Ach du Schhhhhhhh...Oh Gott. Hoffentlich stellt sich die Versicherung nicht quer - hört man ja leider zu oft.
    Hoffe ihr könnt das schöne Wetter zwischendurch dennoch genießen und seid nicht zu sehr mit Schadenbegrenzung beschäftigt
    Liebe Grüße
    Tama

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tama, die Versicherung konnten wir erst heute erreichen, denn hier ist ja in fast jedem Ort irgendetwas beschädigt. Das schöne Wetter hat sich auch verzogen und gestern hat es schon wieder gewittert und heute ist es grau in grau :-(
      Herzlichen Gruß
      Myriam

      Löschen