Freitag, 5. Juni 2015

Rhaba


Auch in diesem Jahr gab es wieder Rhaba :-)
Das ist Rhabarber-Banane-Marmelade.

Die Rhabarber-Blätter habe ich auch wieder verarbeitet. 
Dazu in den nächsten Tagen mehr :-) 

Kommentare:

  1. Hört sich sehr lecker an . Zu mal ich Rhabarber als sehr sauer in Erinnerung habe .Denke ich mir die Banane macht es milder

    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau Heidi, die Banane nimmt etwas das Säuerliche, je nach Mischung mehr oder weniger :-)
      Einfach mal probieren - lieben Gruß Myriam

      Löschen
  2. Rhabarber habe ich schon gemacht, ein mal mit Erdbeeren und einmal mit Erdbeeren und weiße Schokolade, aber mit Banane, auch gute Idee, welche Proportionen hast du genommen?
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Variante Rhabarber/Erdbeere kennen viele, doch mit Banane die wenigsten. Meist nur innerhalb meiner Familie und im Freundes-/Bekanntenkreis. Tja, und nun durch das Bloggen noch ein paar mehr.
      Ich nehme 750 g Rhabarber und 250 g Banane. Entsprechend dann Gelierzucker - je nachdem welchen man nimmt.
      Gutes Gelingen
      Myriam

      Löschen
  3. Mhhh die ist sicher lecker! Bisher kannte ich diese Version noch gar nicht :-)

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dörthe, da bist Du nicht alleine - wie Du an den vorherigen Kommentaren lesen kannst :-)
      Wenn Du Banane magst, dann wäre es sicherlich ein Versuch wert.
      Schönen Abend
      Myriam

      Löschen