Freitag, 19. Juni 2015

Faltenbrot






Rezept
Zutaten
Für den Teig: 
750 g Weizenmehl
400 ml lauwarmes Wasser
1 Würfel Hefe
1/2 TL Zucker
1 1/2 TL Salz
5 EL Öl 

Für die Füllung: 
250 g Kräuterbutter (natürlich selbstgemacht :-))



Die Teigzutaten in den Mixtopf geben, 2 Minuten/Knetstufe zu einem Hefeteig kneten. 
Den Teig in einen Behälter umfüllen, zudecken und eine halbe Stunde gehen lassen. 

Backofen auf 200 Grad vorheizen. 


Den Teig rechteckig  ausrollen und mit der Kräuterbutter bestreichen. 

Den Teig längs in ca. 2 cm breite Streifen schneiden und zieharmonikaförmig zusammenfalten. 


Die gefalteten Streifen in eine gefettete Kasten- oder Auflaufform setzen. 

Den Teig bei 200 Grad  für ca. 30 Minuten backen.
 

Kommentare:

  1. Hab ich noch nie von gehört . Werde ich aber wohl doch mal ausprobieren :))Hört sich wirklich lecker an

    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wir hatten es gestern bereits wieder, weil es allen so gut schmeckte :-)
      Schönen Abend
      Myriam

      Löschen
  2. Hallo Myriam,

    das sieht ja wieder lecker aus!!! ;-)
    Ich wollte schon länger mal so ein Faltenbrot backen, da gibt's ja unzählige Rezepte und die verschiedensten Füllungen, aber gerade mit Kräuterbutter wird's wohl perfekt sein!
    Das wird auf jeden Fall in den nächsten Tagen nachgebacken!
    Vielen Dank für's Rezept. Ich wünsche Die ein schönes Wochenende

    Liebe Grüße

    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Nicole, ich hatte ein schönes Wochenende. Lecker ist auch ein Pestofüllung oder es geht auch in SÜSS :-)
      Dir morgen einen guten Wochenstart
      Myriam

      Löschen
  3. Tolle Idee, das werd ich bestimmt auch mal machen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es lohnt sich wirklich, ist lecker und schnell gemacht. :-)

      Löschen