Samstag, 28. März 2015

Betterplace-Projekt

Meine regelmäßigen Leser wissen, 
dass ich in Uganda ein Patenkind habe. 
Alles dazu könnt Ihr HIER lesen.
Über den Verein "Bulungi" bin
ich an mein Patenkind gekommen. 
Nicht jeder möchte ein Patenkind 
oder kann  ständige Unterstützung gewähren,
man hat jedoch auch die Möglichkeit anders zu helfen. 
Ich kopiere Euch einfach die Mail des ehrenamtlichen
Bulungi-Teams hier hin:



Elektrisches Licht – damit Justine’s Kinder im Dunkeln noch lernen können


Justine's Haus liegt in Wanyange, einem Vorort von Jinja (Uganda).
Justine ist ca. 40 Jahre alt. Ihr Mann starb vor ca. sieben Jahren an Rachenkrebs, sodass sie sich seitdem allein um ihre drei eigenen Kinder und 25 weitere bedürftige Kinder ihres erweiterten Familien- und Bekanntenkreises kümmern muss.
Das „Haus von Justine“ besteht eigentlich aus drei Gebäuden. Einem Jungenschlafraum, einem Mädchenschlafgebäude und einem kleineren Gebäude, welches Justine als Schlaf- und Vorratsgebäude dient. Es liegt im ländlichen Bereich, jedoch nahe an einer elektrischen Leitung.
Die Sonne in Uganda geht früh unter (ca. 19 Uhr), dann ist es sehr dunkel. Es gibt in Uganda außerhalb einer Ortschaft keine Straßenbeleuchtung. Ohne ausreichendem Licht ist es den Kindern dann nicht mehr möglich, sich ihre schulischen Aufzeichnungen noch einmal durchzulesen und zu lernen. Aus diesem Grund hätte Justine gerne eine Stromanbindung an die örtliche Leitung. Dazu sind aber ein oder zwei Strommasten, ein Verteiler und verschiedene andere Dinge notwendig, die sich Justine alleine nicht leisten kann. Wir würden ihr mit Ihrer Hilfe diesen Stromanschluss gerne ermöglichen.
(Betterplace Projekttext)

Gespendet werden kann über Betterplace oder direkt auf unser bekanntes
Konto(Verwendungszweck: Strom für Justine).

Es würde uns sehr helfen, wenn ihr den Link für unser Projekt an viele Freunde, Verwandte und Bekannte schicken würdet, damit viele darauf aufmerksam werden.

Viele Grüße

Kerstin, Gabi und Sylvia



Es wäre schön wenn Ihr diesen Post weiterleitet, teilt und/oder 
darauf aufmerksam macht. 

Ich sage DANKE

Myriam

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen