Donnerstag, 11. September 2014

Apfelrosen




Zutaten:
1 Rolle fertigen Blätterteig ( ich habe ihn nach diesem Rezept gemacht)
1 Zitrone
4 Äpfel
2 EL Zucker
1 TL Zimt

Zubereitung:
Äpfel in dünne Scheiben reiben, mit dem Zitronensaft beträufeln.
Blätterteig ausrollen und in 6 Streifen schneiden, diese mit der Zucker-Zimt-Mischung bestreuen.
Apfelscheiben auf die Streifen legen und aufrollen.
Die Rollen in ein Muffinblech setzen und im vorgeheizten Backofen 
bei 160 Grad ca. 20 – 25 Minuten backen.


Follow my blog with Bloglovin


Kommentare:

  1. WOW, sehen die lecker aus und so wie du es beschreibst auch recht einfach??!!
    Ich werde am Samstag mal mein Glück probieren...brauche noch ein mitbringsel zu nem geselligen Abend.
    Danke dir fürs teilen.
    GVLG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja sind sie wirklich Anja, bei youtube gibt es auch Videos dazu :-)
      Gutes Gelingen
      Myriam

      Löschen
  2. Das ist ja spitzenmäßig - es geht nicht nur mit Papier sondern auch essbar :-)

    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Wooooooow, sieht das klasse aus!
    Das muss ich auch unbedingt probieren!

    DANKE fürs Teilen und liebe GRüße,
    katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wirklich wenig Aufwand = große Wirkung.
      Bislang gab es immer ein großes Ahhhhhhhhh und Ohhhhhhhhhhh :-)
      Schönes Wochenende
      Myriam

      Löschen
  4. Mhmhm - sieht das lecker aus! Die sind grandios geworden, Myriam!
    Liebe Grüße, Michi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Michi fürs Kompliment und einen tollen Tag
      Myriam

      Löschen
  5. Hallo Myriam,

    na die sehen ja wirklich zum Anbeissen aus!!! ;-)
    Vielen Dank für's Rezept, die werden auf jeden Fall in den nächsten Tagen ausprobiert!
    Ich wünsch Dir ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße

    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja liebe Nicole mach das und berichte bitte ob sie Dir gelungen sind :-)
      Auch Dir ein schönes Wochenende
      Myriam

      Löschen
  6. Hallo Myriam,
    ohhhhh sind die schön, ist ja viel zu schade zum essen. Das ist ja der helle Wahnsinn echt Spitzenklasse. Danke für den tollen Tipp.
    LG Inge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Inge,
      meine Gäste haben darauf keine Rücksicht genommen und alle weggessen :-)
      LG
      Myriam

      Löschen
  7. Liebe Myriam,

    deine Apfelrosen sehen fantastisch aus, die werde ich auf jeden Fall nachmachen. Danke fürs Teilen!
    Ebenso danke für deinen Kommentar, als ich die Karten gebastelt hatte regnete es bei uns. Bei uns wechseln
    sich Sonne und Regen ab.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.
    Ingeborg

    AntwortenLöschen
  8. wow...da sind ja toll aus.....Danke für den Tipp...werde es bestimmt mal ausprobieren...
    LG
    Bella

    AntwortenLöschen