Mittwoch, 2. Juli 2014

Johanniskraut-, Rot- oder Aua-Öl


An Johannistag schien bei uns zum Glück die Sonne
und ich konnte etliche Johanniskrautblüten sammeln.


Nach ein paar Tagen kann man schon erkennen wie sich das Öl 
verfärbt. 
Noch ein paar Tage und ich kann es filtern und abfüllen.
Dieses kann man dann pur auf Wunden geben oder es wirkt auch 
sehr gut bei Bandscheibenschmerzen. 
Ansonsten nehme ich es gerne auch als Grundlage für Cremes, Salben oder Balsame.




Follow my blog with Bloglovin


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen