Freitag, 1. August 2014

Himbeer-Zucker mit Etiketten-Freebie




Man könnte meinen ich hätte bei der Farbe nachgeholfen, 
doch es sind wirklich nur Himbeeren und Zucker. 
Ich habe ein paar Himbeeren im Thermomix püriert. 
Dann nach und nach Zucker zugegeben bis alles eingefärbt war.
Zucker auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen. 
Das Ganze trocknen lassen. Immer mal wieder durchrühren. Je nach Feuchtigkeit
kann der Zucker schon nach ein paar Stunden trocken sein. 
Dann in Gläser abfüllen und dekorieren. 
Ich habe mit dem digitalen Programm MDS von Stampin Up 
ein Etikett erstellt.
Wer möchte kann sich HIER das Freebie herunterladen.

Den Himbeer-Zucker könnt Ihr zum Dekorieren von Nachspeisen, 
Torten, Cupcakes, Eis usw. benutzen.

Follow my blog with Bloglovin



Kommentare:

  1. Liebe Myriam,
    wow... sehr schööön. Also das heißt, es gibt's keine künstliche Farbstoffe, wenn ich richtig verstanden habe?
    wowww..!! Immer RESPEKT !!
    LG, Kumiko

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz genau liebe Kumiko, alles nur Naturfarbstoff und total geschmacksintensiv. Wie man sieht geht es auch ohne. Man muss sich nur die Mühe machen :-)
      Das geht natürlich auch mit Brombeeren und Kräutern usw.
      Liebe Grüße zu Dir
      Myriam

      Löschen
  2. Hallo Myriam, fein das ich jetzt wieder meine Kommentare abgeben kann. Vielen Dank für die wunderschönen Sachen, die du in der Vergangenheit gezeigt hast. Wünsche dir ein schönes Wochenende, lieben Gruß Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja liebe Gisela, nun geht es zwar wieder. Doch es geht auch schon wieder los :-(
      Hoffe Dir geht es but?
      Herzlichst Myriam

      Löschen