Freitag, 16. Mai 2014

Der nächste Husten ....................



.................. kommt bestimmt und daher muss man schon im Frühjahr vorbeugen.





Die frischen Tannen- oder Fichtenspitzen werden abwechselnd mit Rohrzucker in einem Glas geschichtet.
Dann wird das Glas an einen sonnigen Platz gestellt. Solange bis sich der Zucker aufgelöst hat.



Kommentare:

  1. Hallo Myriam, hört sich gut an, was mache ich wenn sich der Zucker aufgelöst hat? Lieben Gruß Gisela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Myriam,

    das hört sich ja wieder sehr interessant an. Ich hab mal inl einem Kräuterbuch gelesen, dass man die Tannenspitzen in ein Glas Honig tun soll, aber diese Version kannte ich noch nicht!
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße

    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,
      man kann soviel selbst kostengünstig und wirkungsvoll selbst machen.
      Wie heißt es so schön: Probieren geht über studieren :-)
      Viel Spaß beim Ausprobieren
      Myriam

      Löschen