Donnerstag, 12. Dezember 2013

Maulwurfkuchen mit Maulwurf und Rezept






Rezept

Zutaten für den Teig

3 Eier
170 g Margarine
150 g Zucker
1 Päckchen Backpulver
350 g Mehl
150 g Milch
4 EL Kakao
1 TL Vanillezucker

Zutaten für die Füllung

3 - 4 Bananen
400 g Schlagsahne
200 g Frischkäse
2 Päckchen Sahnesteif
50 g Zucker
1 TL Vanillinzucker
50 g Schokoplättchen

Zubereitung

Teig


Eier, Margarine und Zucker in den Mixtopf geben und 1 Minute/Stufe 4  rühren. Restliche Zutaten zugeben und 20 Sekunden/Stufe 5 rühren. Eine 26iger Springform mit Backtrennmimttel auspinseln und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Ober-/Unterhitze) ca. 30-40 Min backen. Kuchen erkalten lassen und Boden mit einem Löffel aushöhlen, so dass der Boden und ein Rand von ca. 1 cm stehen bleiben. Das Ausgehöhlte zerbröseln.

Füllung

Bananen schälen und waagerecht halbieren. Den  Boden damit komplett belegen.
Sahne, Sahnesteif, Zucker und Vanillezucker mit dem Schmetterling 50 Sekunden/Stufe 3 vermengen. Bitte beobachten. Den Frischkäse und die Schokoplättchen kurz untermischen. Die Masse kuppelartig auf die Bananen geben. Die Kuchenbrösel auf dem Kuchen verteilen. Evtl. etwas andrücken, danach zumindest 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen. Besser über kühlen.

Wer mag kann auch Marzipan einen Maulwurf formen und aufsetzen.
Sicherlich könnt Ihr das besser als ich



Kommentare:

  1. och wie süss..
    der Maulwurf..
    das hast Du aber zauberhaft gemacht..viel zu schade zum Anschneiden ..
    Habt einen wunderschönen Tag - liebe Myriam

    Herzliche Grüße
    Annemie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider schon zu spät ............. der Kuchen ist schon weg :-)
      Dir auch einen schönen Tag
      Myriam

      Löschen
  2. och !!!!!!
    hast Du aber toll hinbekommen..
    den gibt es ja auch aus der Packung.. hihi
    schmeckt auch lecker !
    werde ihn aber nun mal nach Deinem Rezept backen .. !

    Lieben Gruß
    Annemie

    AntwortenLöschen
  3. Hach! Wie nett!
    Wie der Maulwurf da im Kuchen hängt - gefällt mir!

    Hats geschmeckt?!?

    Lg, katrin

    AntwortenLöschen
  4. Ja, Katrin ............ der Maulwurf hatte anschließend keinen Hügel mehr :-)
    Dir einen schönen Abend
    Myriam

    AntwortenLöschen
  5. Die sieht lecker aus. Ich mag Maulwurfkuchen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, dann auf und nachgebackt :-)

      LG
      Myriam

      Löschen