Samstag, 9. November 2013

Toffifee-Likör Rezept mit dem Thermomix





Zutaten:

15 Toffifee
100 g Zucker
200 g Kondensmich 10%
1 Ei
200 g Sahne
200 g Wodka

Zubereitung:

1. Ein Gefäß auf den Mixtopf stellen und Wodka abwiegen. Zur Seite stellen.

2. Toffifee in den Mixtopf geben und 7 Sekunden/Stufe 9 fein zerkleinern (evtl. Toffifee vorher kühlen).

3. Zucker, Kondensmilch und Ei zugeben und 5 Minuten/90°/Stufe 3 erhitzen.

4. Nochmals 4 Minuten/90°/Stufe 3 einstellen und Wodka und Sahne durch die Deckelöffnung zugeben.

5. In heiß ausgespülte Flasche(n) abfüllen und kalt stellen.

6. Ich finde er schmeckt auch warm :-)






Kommentare:

  1. Mmmmhhhh....liest sich lecker!
    Der kommt gleich mal auf meine TO-DO-Liste.
    Vielen Dank für's Rezept.
    Werde mich jetzt erst einmal auf Deinem Blog umschauen...bin gerade per Zufall bei Dir 'gelandet'!
    LG
    Britti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Britti,
      schön Dich hier zu begrüßen und vielleicht findest Du ja noch mehr für Deine To-Do-Liste :-)
      Myriam

      Löschen
  2. Was für ein tolles Rezept, danke, dass du es hier mitteilst.
    LG
    Marianne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne doch Marianne,
      so macht das Bloggen doch erst richtig Spaß und Eure lieben Kommentare, lassen dann ein paar Unfreundlichkeiten vergessen :-)
      Dir einen schönen Abend
      Myriam

      Löschen
  3. Huhu Myriam, mensch bin ich froh wieder auf deinen Blog zu kommen. Ich habe es in den letzten Wochen schon öfter versucht aber irgendwie hat es nicht geklappt. War schon ganz traurig. Umso mehr freue ich mich jetzt.
    Das Rezept klingt total lecker. Das kann man doch sicher auch ohne den Thermo machen, oder?
    Ich wollte diese Woche nämlich auch einen Likör machen. Allerdings Schoko Minz.
    Liebe Grüße
    Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Doreen,
      das ist mir nun aber ein Rätsel - wieso Du nicht auf meinem Blog kommen konntest?
      Daher freue ich mich jetzt umso mehr, dass es nun wieder geht und Du gleich ein Rezept gefunden hast.
      Natürlich geht auch alles ohne Thermomix, meist nur etwas umständlicher :-)
      Mh, Schoko-Minz hört sich lecker an - wird der mit After eight gemacht?

      Internetten Gruß
      Myriam

      Löschen
  4. Hallo Myriam,

    das hört sich ja total lecker an und kommt gleich in meine Rezeptmappe! Ich hab auch schon einige Liköre im TM gemacht (Eierlikör, Advent-Likör, Marzipan-Likör, Mon-Cherie-Likör...) und war bis jetzt immer begeistert.
    Vielen Dank für´s Rezept.

    Liebe Grüße

    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,
      dann dürfte der Toffifee-Likör sicherlich auch gelingen und schmecken :-)
      Meine Rezeptliste wird auch immer länger ...................
      Habe heute Apfelbrot- und Lebkuchenteig angesetzt - beides muss über Nacht ruhen.
      Wie ich gleich auch :-)

      Gute Nacht
      Myriam

      Löschen
    2. Das hört sich aber auch sehr lecker an!!!

      Gut´s Nächtle
      Nicole

      Löschen
  5. Hallo Myriam:)... Ich danke Dir für Deinen netten Kommentar:)... Diese Sünde hier kenn ich auch schon;), auch sehr lecker über ein Stück Kuchen oder Obst ;)...
    Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau Jana,
      wie Eierlikör kann man diesen auch verwenden. Auch im Latte soll er schmecken :-)
      Internetten Gruß
      Myriam

      Löschen
  6. Das ist wieder eine tolle Rezeptur, die werde ich demnächst ausprobieren müssen !!

    Myriam, ist er eher dickflüssig oder normal ? Einmal habe ich so etwas ähnliches probiert und da
    ging er mir nicht aus der Flasche *lach* !!!

    Herzlichen Gruß Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir geht er sehr gut aus der Flasche. Weiß allerdings nicht wie es ist wenn er lange steht, denn bei uns wird er nicht sehr alt :-)
      Nur Eierlikör ist mir mal so dick geworden, dass er nicht aus der Flasche wollte :-)
      Gutes Gelingen
      Myriam

      Löschen