Donnerstag, 21. November 2013

Elisenlebkuchen mit Thermomix-Rezept






Zutaten:
200 g Haselnüsse
200 g Mandeln
50   g Zitronat
50   g Orangeat
50   g Cranberries
50   g  getrocknete Aprikosen
150 g Rohrzucker
5 Eier
15  g Lebkuchengewürz
1 Prise Salz
evtl. Glasur


Zubereitung
Nüsse und Mandeln in den Thermomix geben 6 Sekunden/Stufe 6  zerkleinern - umfüllen.
Zitronat, Orangeat, Cranberries und Aprikosen 8 Sekunden/Stufe 6
zu den gemahlenen Nüssen geben.
Schmetterling einsetzen, Eier und Zucker 5 Minuten /Stufe 3
alle Zutaten in den Mixtopf geben und  5 Sekunden/Stufe 5 mischen.
Teig in eine Schüssel füllen und abgedeckt über Nacht ziehen lassen.
Den Teig mit Hilfe einer Lebkuchenglocke auf die Oblaten geben.
Bei 180 Grad ca. 20 Minuten backen – die Lebkuchen sollen nicht braun werden.
Wer möchte kann die erkalteten Lebkuchen mit Schokoladenglasur überziehen.











Kommentare:

  1. Wow, tolles Rezept, OHNE MEHL! Ich druck's mir schnell aus :-)
    auf ab in die Küche!!!
    Ganz liebe Adventsgrüße für DICH!
    Karo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ganz ohne Mehl und wirklich einfach zu machen. Ich frage mich warum ich das nicht schon die letzten Jahre gemacht habe :-)
      Dir ein schönes Wochenende
      Myriam

      Löschen