Freitag, 6. September 2013

Aua-Öl ...............



................ oder auch Rotöl oder Johanniskrautöl genannt :-O
Mache ich jedes Jahr in größeren Mengen :-)






Kommentare:

  1. :-)

    Klasse, was du alles machst!
    Bist ja eine sprudelnde Ideenquelle! :-)

    Lg, katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Katrin bei mir könnte der Tag 48 Stunden haben und ich glaube ich hätte noch immer Ideen übrig :-)
      LG
      Myriam

      Löschen
  2. Aua-Öl, ist sicher etwas für kleine Wunden. Tool was du alles machst. Ich sehe mir das immer sehr gerne an, mache auch schon mal etwas zum verschenken, aber mehr erfreue ich mich an deinen Ideen. Schönes Wochenende lieben Gruß Gisela

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Gisela,
    Aua-Öl ist sowohl für offene Wunden wie auch für alle anderen Beschwerden, die "aua" machen :-) Also auch z. B. bei Verspannungen, Baucheinreiben bei Blähungen oder Magenbeschwerden usw.
    Wünsche Dir eine gute Nacht
    Myriam

    AntwortenLöschen