Montag, 24. Juni 2013

Geldtrickkarten


Man kann Geld auch auf diese Art und Weise verschenken und vor allen Dingen die Beschenkten mit dieser Karte verblüffen. 


Man legt einen Geldschein hinein ...........................


 schließt die Karte .............................


und schon ist der Schein eingefädelt ............................



 dann wieder schließen ............................



und schon ist der Schein auf der anderen Seite eingefädelt :-)




Kommentare:

  1. Wie jeck ist das denn ?? !! LG Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gisela,
      sind wir nicht alle ein bisschen jeck :-)
      Schönen Abend
      Myriam

      Löschen
  2. Oh ja und das ist auch gut so. Mein Kommentar sollte auch eigentlich ein Kompliment sein für diese tolle Karte. Ich hoffe es ist nicht verkehrt rüber gekommen. Ganz lieben Gruß Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Sorge Gisela,
      ist schon richtig angekommen und die Karten wohl auch, denn es kamen schon Bestellungen :-)
      Herzlichen Gruß
      Myriam

      Löschen
  3. Liebe Myriam,
    die Karte ist ja wohl der Knaller! Gibt's dazu eine Anleitung?
    Das wäre super lieb.
    Einen schönen Tag noch
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,
      eine Anleitung habe ich leider auch nicht wirklich dazu. Mir ist eine solche uralte Karte noch von meinem Vater in die Hände gefallen und ich habe sie einfach nachgewerkelt. Wenn Du Dir die Fotos genau anschaust, dann erklärt es sich eigentlich von selbst. Trau Dich und leg Dir Band und Papier mal hin :-)
      Hier siehst Du noch welche:
      http://mm-creative.blogspot.de/2013/11/zauberkarte-oder-trickkarte.html

      LG
      Myriam

      Löschen